C·A·P Home > Aktuell > meldungen-archiv > 2009 > Killerspieler-Datenbank

5-Fraktionen–Variante des Szenarios "Killerspieler-Datenbank" erfolgreich getestet

Planspiel "Der Landtag sind wir"

21.10.2009 · Forschungsgruppe Jugend und Europa


< Vorige NewsNächste News >

Sind Computerspieler, die sog. "Killerspiele" schätzen, eine Gefahr für die Gesellschaft? Diese Frage stellten sich die studentischen Praktikanten des Bayerischen Landtags im Rahmen der Planspielreihe "Der Landtag sind wir!" am 16.10.09 im Landtag. Gespielt wurde ein fiktiver Gesetzentwurf zur personellen Erfassung von Spielern gewalttätiger Computerspiele.


Die 20 Teilnehmer des alljährlichen Praktikantenprogramms sowie zwei junge Hospitanten der Forschungsgruppe Jugend und Europa fungierten hierbei zugleich als kritisches Testpublikum für die erstmals in Programm genommene 5-Fraktionen-Version dieses Themas. Dem Szenario wurde eine hohe gesellschaftliche Brisanz und Aktualität attestiert und die differenzierte Betrachtungsweise der Thematik aufgrund der unterschiedlichen Rollenprofile und Fraktionspositionen wurde als zusätzliches Plus gewertet.


Für ältere Jahrgangsstufen (ab der 11. Klasse aufwärts) kann das Szenario ab sofort auch im Rahmen der bayernweit durchgeführten Planspielreihe "Der Landtag sind wir!" angefragt werden.

PDF-Download

"Presseartikel" zum Planspiel


News zum Thema


Planspiel „Der Landtag sind wir“
Online-Teamer Meeting am 29.05.2020
10.06.2020 · C·A·P

Europa im Dialog
Mitglieder der Bayerischen Staatskanzlei sind für ein Bürgerforum zu Gast in Memmingen
07.02.2020 · presse-augsburg.de

HGF-Schüler schlüpften in Rolle von Landtagsabgeordneten
Politisches Planspiel bringt Schülern den Alltag von Politikern nahe
26.01.2020 · nordbayern.de

Politik im Klassenzimmer begreifbar machen
'Der Landtag sind wir' zu Gast in Traunstein
18.01.2020 · Wochenblatt

60 Meitinger Schüler sind Abgeordnete für einen Tag
Planspiel „Der Landtag sind wir“
16.01.2020 · Augsburger Allgemeine