C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2007 > Vortrag in St. Quirin

Die Reform der Europäischen Union

Vortrag von Werner Weidenfeld im Bildungszentrum der Bayerischen Staatsregierung St. Quirin

24.10.2007 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Mit dem Beschluss zu einem Reformvertrag zu Europa ist neuerlich Bewegung in den Prozess der europäischen Integration gekommen. In diesem Zusammenhang referierte C·A·P-Direktor Prof. Werner Weidenfeld Mitte Oktober im Bildungszentrum der Bayerischen Staatsregierung St. Quirin im Rahmen des "Top Management Programms" für bayerische Staatsbedienstete zum Thema "Europa im Umbruch". Neben ihm referierten in diesem Programm auch die beiden C·A·P-Fellows Prof. Karl-Rudolf Korte und Dr. Warnfried Dettling sowie LMU-Rektor Prof. Bernd Huber.


Das Bildungszentrum St. Quirin am Tegernsee.


News zum Thema


Die Zukunft der Europäischen Union kritisch betrachtet
Mitglieder der studentischen Forschungsgruppe am C·A·P nehmen zum Weißbuch Stellung
20.05.2019 · C·A·P

Verpasste Chancen - Europa braucht deutsch-französische Führung
SZ-Außenansicht von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
20.01.2019 · Süddeutsche Zeitung

Jahrbuch der Europäischen Integration 2018
Herausgegeben von Werner Weidenfeld und Wolfgang Wessels
31.12.2018 · C·A·P

Vereinigte Staaten von Europa bis 2025: Brauchen wir eine EU-Verfassung?
Veranstaltung zu den Europawochen in München
08.05.2018 · C·A·P

Europas strategische Not beenden
Tagung der Arbeitsgruppe 'Next Europe' am C·A·P
01.02.2018 · C·A·P