C·A·P Home > Aktuell > meldungen-archiv > 2006 > TOP Management Programm

TOP Management Programm der Bayerischen Staatskanzlei

Europa im Umbruch – Wege aus der Krise

12.03.2006 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Prof. Dr. Werner Weidenfeld referierte am 09.03.2006 beim TOP Management Programm der Bayerischen Staatskanzlei zum Thema "Europa im Umbruch – Wege aus der Krise".  An der Konferenz nahmen Spitzenführungskräfte aus allen Ministerien ebenso wie der Präsident des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs, Dr. Huber und Generalstaatsanwalt Dr. Strötz teil.

Auf besonderes Interesse stieß der Vorschlag zur Lösung der europäischen Verfassungskrise, den die Bertelsmann Stiftung mit dem Centrum für angewandte Politikforschung (C·A·P) der Universität München erarbeitet hat. Das Konzept sieht vor, anstelle der umfangreichen Verfassung einen knappen, rund 40seitigen Text zu verabschieden, der als Vertrag zur Reform des Vertrags von Nizza sich auf die Optimierung der Entscheidungsprozesse konzentriert.

Anschließend referierte Roman Maruhn vom C·A·P über die mittelfristige Finanzvorausschau der Europäischen Union.


News zum Thema


Betzavta/Miteinander - Modul 2
Modul 2 der zertifizierten Betzavta-Ausbildung.
23.11.2020 ·

Wie steht es um die EU?
Prof. Dr. Werner Weidenfeld im Gespräch mit Deutschlandfunk anlässlich der Rede von Ursula von der Leyen in Brüssel
16.09.2020 · Deutschlandfunk

Spagat zwischen Tradition und Moderne: CSU wieder auf Kurs
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
12.09.2020 · Tiroler Tageszeitung

Standardwerk „Cybersicherheit im Krankenhaus“
Buchempfehlung von Prof. Dr. Weidenfeld
11.09.2020 · C·A·P

Kanzlerpoker – Bluffen, Taktieren, Inszenieren
Eine Analyse von Werner Weidenfeld
11.09.2020 · Tichys Einblick 10/20