C·A·P Home > Aktuell > meldungen-archiv > 2006 > TOP Management Programm

TOP Management Programm der Bayerischen Staatskanzlei

Europa im Umbruch – Wege aus der Krise

12.03.2006 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Prof. Dr. Werner Weidenfeld referierte am 09.03.2006 beim TOP Management Programm der Bayerischen Staatskanzlei zum Thema "Europa im Umbruch – Wege aus der Krise".  An der Konferenz nahmen Spitzenführungskräfte aus allen Ministerien ebenso wie der Präsident des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs, Dr. Huber und Generalstaatsanwalt Dr. Strötz teil.

Auf besonderes Interesse stieß der Vorschlag zur Lösung der europäischen Verfassungskrise, den die Bertelsmann Stiftung mit dem Centrum für angewandte Politikforschung (C·A·P) der Universität München erarbeitet hat. Das Konzept sieht vor, anstelle der umfangreichen Verfassung einen knappen, rund 40seitigen Text zu verabschieden, der als Vertrag zur Reform des Vertrags von Nizza sich auf die Optimierung der Entscheidungsprozesse konzentriert.

Anschließend referierte Roman Maruhn vom C·A·P über die mittelfristige Finanzvorausschau der Europäischen Union.


News zum Thema


Betzavta/Miteinander - Modul 2
Modul 2 der zertifizierten Betzavta-Ausbildung.
23.11.2020 ·

Betzavta/Miteinander - Modul 1
Modul 1 der zertifizierten Trainer/innen - Ausbildung
07.09.2020 ·

Gaining Online Expertise in times of Covid-19
Tunisian Experts get Formation in Digital Tools
22.06.2020 · C·A·P

Für Demokratie streiten – was sollen wir tun?
Online Vortrag und Diskussion am Schmittmann Kolleg
18.06.2020 · C·A·P

Govern Europe: Ways Out of Strategic Speechlessness
Beitrag von Werner Weidenfeld in dem Konferenzband „Perpectives for Europe“
18.06.2020 · C·A·P