C·A·P Home > Aktuell > meldungen-archiv > 2005 > Besuch von Professor Zhaorong Mei

China und Europa

Besuch von Professor Zhaorong Mei, ehemaliger chinesische Botschafter in Deutschland.

17.10.2005 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Am 13. Oktober besuchte der ehemalige chinesische Botschafter in Deutschland, Professor Zhaorong Mei, das Centrum für angewandte Politikwissenschaft (C·A·P) zu einem Informationsaustausch bezüglich der deutschen Bundestagswahl und der europäisch-chinesischen Beziehungen".


C·A·P-Geschäftsführer Jürgen Turek, Botschafter a. D. Zhaorong Mei, C·A·P-Direktor Professor Werner Weidenfeld (v.l.n.r.).


News zum Thema


Ungenauigkeiten im Lebenslauf "irrelevant"
Ehemaliger Merkel-Berater nimmt Annalena Baerbock in Schutz
10.06.2021 · watson.de

Digitaler Festakt
40. Ausgabe des Jahrbuchs der Europäischen Integration
29.05.2021 · C·A·P

Jugendforum für Europa: Die Zukunft im Fokus
Digitaler Europa-Dialog mit Staatsministerin Melanie Huml am 19. Mai 2021
20.05.2021 · C·A·P

Die Europäische Union
6. Auflage des Bandes von Werner Weidenfeld in der utb-Reihe "Grundzüge der Politikwissenschaft"
19.05.2021 · C·A·P

Antisemitismus in Deutschland
Bericht und Interview mit Prof. Werner Weidenfeld
17.05.2021 · Phoenix Television (Hong Kong)