C·A·P Home > Aktuell > meldungen-archiv > 2005 > Europas Strategien

Europas Strategien

Gedankenaustausch mit Jean-Claude Juncker in Luxemburg.

07.04.2005 · Bertelsmann Forschungsgruppe Politik


< Vorige NewsNächste News >

Zu einem Gedankenaustausch über Lage und Perspektiven der Europäischen Politik trafen Prof. Werner Weidenfeld, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung und Direktor des C·A·P und Josef Janning, Leiter des Themenfelds Internationale Verständigung in der Bertelsmann Stiftung und Leiter der Bertelsmann Forschungsgruppe Politik am C·A·P, in Luxemburg mit dem amtierenden Ratspräsidenten und Vorsitzenden des Europäischen Rats, Jean-Claude Juncker, zusammen.

Im Mittelpunkt stand die Erörterung der Perspektiven der Verfassung, der Entscheidungen zur Währungs- und Finanzpolitik sowie die langfristige Integrationsstrategie für eine Europäische Union mit 25 und mehr Mitgliedern. Der luxemburgische Ministerpräsident, der mit der Europa-Arbeit der Bertelsmann Stiftung auch durch eigene Beiträge gut vertraut ist, unterstrich die Bedeutung unabhängiger Strategieberatung, vor allem im Blick auf das von der Bertelsmann Stiftung entwickelte Konzept differenzierter Integration.


News zum Thema


Können Männer auch Kanzlerin werden?
Demokratie ist mehr als Gleichberechtigung
03.05.2021 · C·A·P

40 Jahre Jahrbuch der Europäischen Integration
Einladung zur Online-Veranstaltung via Zoom am 11. Mai 2021
28.04.2021 ·

Die drei Kanzlerkandidaten: Was ihr über Laschet, Baerbock und Scholz wissen müsst
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
27.04.2021 · watson.de

"Laschet ist schon ein cleverer, erfahrener Politiker"
Interview mit Kanzlerberater Weidenfeld
22.04.2021 · Watson.de

Initiative Demokratie*Rad
Neuer Schwung für das demokratische Miteinander
21.04.2021 · C·A·P