C·A·P Home > Aktuell > meldungen-archiv > 2005 > Die Entdeckung Europas

Die Entdeckung Europas - Geist und Gegenwart

Prof. Dr. Werner Weidenfeld als Referent in Graz

10.05.2005 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Prof. Dr. Werner Weidenfeld, Direktor des C·A·P, hält auf dem von den drei Grazer Universitäten vom 11.-14.05.2005 gemeinsam veranstalteten Kongress "Die Entdeckung Europas - Geist und Gegenwart, Pfingst-Dialog Steiermarck 2005" zwei Vorträge zu den Themen "West-Ost: zwei Geschwindigkeiten auf dem Weg zur Bürgergesellschaft?" und "Ist die Teilung Europas überwunden?"

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie unter
www.geistundgegenwart.at


News zum Thema


Post-electorale Tristesse
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld zur Bundestagswahl in München-Land
01.10.2021 · Süddeutsche Zeitung

Lange Nacht der Demokratie 2021
Spannende Gespräche im Demokratie*Rad
30.09.2021 · C·A·P

Bundestagswahl: „Strategisches Denken ist Fehlanzeige“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
30.09.2021 · Tagespost

„Jamaika“ ist spannendere Option
Politologe Weidenfeld: In einer „Jamaika"-Koalition steckt mehr Zukunftspotenzial. Wahrscheinlicher sei aber die „Ampel".
29.09.2021 · Tagespost

München-Land: Höchste Wahlbeteiligung
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
28.09.2021 · Süddeutsche Zeitung