C·A·P Home > Aktuell > meldungen-archiv > 2005 > C·A·P-Planspiele für die Bundeswehr

C·A·P-Planspiele für die Bundeswehr

Neues Ausbildungsmittel zur Vorbereitung von Auslandseinsätzen

02.06.2005 · Forschungsgruppe Jugend und Europa


< Vorige NewsNächste News >

Im Juni werden zwei C·A·P-Planspiele zur Sicherheitspolitik als Ausbildungsmittel zur Vorbereitung von Auslandseinsätzen in der Bundeswehr eingeführt.

Die von Tamir Sinai, Forschungsgruppe Jugend und Europa am C·A·P, erstellten Planspiele zur Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU und zur Entscheidungsfindung im Rahmen des Nordatlantikrates der NATO versetzen die Teilnehmenden in die Rolle von Entscheidungsträgern im Angesicht realistischer Krisenszenarios und machen durch die simulierte Entscheidung über den möglichen Einsatz der ERRF bzw. NRF, komplizierte Zusammenhänge der internationalen Politik erfahrbar und verständlich.

Die Planspiele werden durch das Zentrum Innere Führung im Intranet der Bundeswehr und als CD-ROM bis auf Kompanieebene angeboten. Bei Interesse an den Planspielen der FGJE wenden Sie sich bitte an: fgj@lrz.uni-muenchen.de.


News zum Thema


Politikberatung in der Praxis – Perspektiven aus der Wissenschaft
Ein Beitrag von Eva Feldmann-Wojtachnia
11.01.2021 · wissenschaftskommunikation.de

Jugendarbeit ist Botschafter Europas
Input des C·A·P bei der Kick off Veranstaltung des bjr am 9.12.2020
06.01.2021 · C·A·P

Beteiligung und Ombudschaft – Rechte junger Menschen in der Kinder- und Jugendhilfe
Erster Jugendhilfetag in Landshut am 10.11.2020
13.11.2020 · C·A·P

Was bedeutet der Green Deal der EU für junge Menschen?
Jugendforum für Europa – Live Stream aus dem Bayerischen Landtag 26.10.2020
30.10.2020 · C·A·P

Auch online eine spannende Option: EU-Planspiel ‚Zero Waste‘
Das C·A·P im Einsatz für das Begabtenförderungsprogramm der Konrad Adenauer Stiftung
09.09.2020 · C·A·P