C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2005 > C·A·P-Planspiele für die Bundeswehr

C·A·P-Planspiele für die Bundeswehr

Neues Ausbildungsmittel zur Vorbereitung von Auslandseinsätzen

02.06.2005 · Forschungsgruppe Jugend und Europa


< Vorige NewsNächste News >

Im Juni werden zwei C·A·P-Planspiele zur Sicherheitspolitik als Ausbildungsmittel zur Vorbereitung von Auslandseinsätzen in der Bundeswehr eingeführt.

Die von Tamir Sinai, Forschungsgruppe Jugend und Europa am C·A·P, erstellten Planspiele zur Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU und zur Entscheidungsfindung im Rahmen des Nordatlantikrates der NATO versetzen die Teilnehmenden in die Rolle von Entscheidungsträgern im Angesicht realistischer Krisenszenarios und machen durch die simulierte Entscheidung über den möglichen Einsatz der ERRF bzw. NRF, komplizierte Zusammenhänge der internationalen Politik erfahrbar und verständlich.

Die Planspiele werden durch das Zentrum Innere Führung im Intranet der Bundeswehr und als CD-ROM bis auf Kompanieebene angeboten. Bei Interesse an den Planspielen der FGJE wenden Sie sich bitte an: fgj@lrz.uni-muenchen.de.


News zum Thema


Projekt „Kinder für Toleranz“
Ein Workshop-Angebot für 4. Klassen an Grundschulen in Bayern
09.07.2018 · Forschungsgruppe Jugend und Europa

Fazit und Ausblick: „Jung sein in Bayern - Fit für Europa?“
Abschlussveranstaltung am C·A·P
15.06.2018 · C·A·P

Economic Youth Summit 2018 - Einzelhandel 4.0: Super Märkte?!
Abschluss des Schuljahrs 2017/18 im Programm „Wa(h)re Werte – Die Wirtschafts.Forscher!“. Frankfurt/Main 4./5. Juni 2018
11.06.2018 · C·A·P

Partizipative europäische Jugendforschung zu Erasmus+: Jugend in Aktion
RAY-Konferenz vom 22.-25.5.2018 in Straßburg
04.06.2018 · C·A·P

Vereinigte Staaten von Europa bis 2025: Brauchen wir eine EU-Verfassung?
Veranstaltung zu den Europawochen in München
08.05.2018 · C·A·P