C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2005 > Europa - Macht und Ohnmacht

Europa - Macht und Ohnmacht

Werner Weidenfeld spricht beim Europäischen Forum in Alpbach

31.08.2005 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Prof. Dr. Werner Weidenfeld, Direktor des C·A·P, hielt am  28. August 2005 im Rahmen der Alpbacher politischen Gespräche einen Vortrag zum Thema "Kann und will die EU ein Global Player sein?".

Entscheidungsträger und Wissenschaftler aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Kultur treffen sich jährlich in Alpbach, um Fragen der Zukunft der europäischen Integration zu diskutieren.

Weitere Informationen zum Europäischen Forum Alpbach finden Sie unter www.alpbach.org.


News zum Thema


„Schulze hat das Strahlen eingebaut“
Wieso die Grünen laut Experten mit dem Slogan "Mut geben statt Angst machen" so erfolgreich waren
15.03.2019 · Donaukurier

Der Promi-Geburtstag vom 15. März 2019: Josef Joffe
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
15.03.2019 · Focus Online

Übergibt Merkel früher an AKK?
Der Politikwissenschaftler Werner Weidenfeld glaubt nicht an ein frühzeitiges Ende der Ära Merkel
08.03.2019 · BILD

Präsidiumssitzung Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.
Innovationspotentiale der deutsch-europäischen Cybersicherheitslandschaft stärken und fortentwickeln
18.02.2019 · C·A·P

Rechnet die CDU jetzt mit Merkel ab?
„Werkstattgespräch“ zur Aufarbeitung der Migrationspolitik - Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
09.02.2019 · BILD