C·A·P Home > Aktuell > Interviews > 2005 > Welche Koalitionen sind denkbar?

Nach der Wahl - Welche Koalitionen sind denkbar?

Interview mit Dr. Manuela Glaab, Leiterin der Forschungsgruppe Deutschland am C·A·P

19.09.2005 · domradio.de


< Vorige NewsNächste News >

Da weder Schwarz-Gelb noch Rot-Grün eine Mehrheit im Bundestag haben, läuft bei den Volksparteien bereits die Suche nach neuen Koalitionspartnern auf Hochtouren. Mit der Linkspartei wollen sich aber beide nicht zusammenschließen und eine große Koalition ist ebenfalls unerwünscht. Es deutet vieles auf eine Koalition hin, bei der die FDP und die Grünen zusammen mit einer der großen Parteien regieren. Die Ampel kategorisch ausgeschlossen hatte vor der Wahl nur die FDP. Bei der SPD und den Grünen gab es einzelne Stimmen, die sich ein Bündnis mit den Freidemokraten durchaus vorstellen konnten. Angesichts des radikalen Reformprogramms der Liberalen scheint eine inhaltliche Verständigung auf dem Papier jedoch äußerst schwierig. Wer kann nun überhaupt mit wem? "Verschiedene Konstellationen sind möglich", meint Dr. Manuela Glaab. Sie ist Leiterin der Forschungsgruppe Deutschland beim Centrum für angewandte Politikforschung in München.

News zum Thema


Ein bayerischer Kanzler? Warum Markus Söder noch unschlüssig ist, zu kandidieren
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
19.01.2021 · web.de Magazine

Kampf um den CDU-Vorsitz – was Laschets Sieg für die Kanzler-Frage bedeutet
Presse-Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
18.01.2021 · C·A·P

Tübingens OB Boris Palmer: Ist er der bessere grüne Kanzler-Kandidat?
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
12.01.2021 · BILD

Politikberatung in der Praxis – Perspektiven aus der Wissenschaft
Ein Beitrag von Eva Feldmann-Wojtachnia
11.01.2021 · wissenschaftskommunikation.de

Mehr Mut zur Weltmacht
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
09.01.2021 · pressenza.com