C·A·P Home > Publikationen > 2013 > Politik und Regieren in Bayern

Politik und Regieren in Bayern. Akteure, Strukturen und zentrale Entwicklungen der bayerischen Landespolitik

Manuela Glaab / Michael Weigl (Hrsg.)

Manuela Glaab / Michael Weigl (Hrsg.): Politik und Regieren in Bayern. Akteure, Strukturen und zentrale Entwicklungen der bayerischen Landespolitik, Wiesbaden 2013, 443 S., 34,99 €, ISBN 978-3-531-16037-5

Flyer

Inhaltsverzeichnis


09.08.2013 · Forschungsgruppe Deutschland


< Vorige NewsNächste News >


Bayern weckt innerhalb wie außerhalb der Landesgrenzen vielerlei Assoziationen – Berglandschaften und Hightech-Standorte, ländliche Tradition und urbane Modernität, freistaatliches Selbstbewusstsein und bundespolitischer Gestaltungsanspruch –, und gibt so zugleich mancherlei Rätsel auf. Schon auf diesen ersten, eher intuitiven Blick handelt es sich so um einen lohnenswerten Untersuchungsgegenstand. Der jetzt von Prof. Dr. Manuela Glaab und Dr. Michael Weigl herausgegebene Band „Politik und Regieren in Bayern“ wählt jedoch keinen landeskundlichen Zugang, sondern rückt die Frage ins Zentrum, wie in Bayern regiert wird. Diese ist in der Politikwissenschaft bislang kaum aufgegriffen worden, so dass hierzu grundlegende Bestandsaufnahmen und differenzierte Analysen notwendig sind.


Dr. Michael Weigl und Prof. Dr. Werner Weidenfeld

Nach 42 Jahren CSU-Alleinherrschaft übernahm im Jahr 2008 erstmals wieder eine Koalitionsregierung das Ruder der Politik in Bayern. Seither findet die Frage, wie im Freistaat regiert wird, neue Beachtung. Die 23 in diesem Buch versammelten Beiträge widmen sich daher den Akteuren, Strukturen und Prozessen bayerischen Regierungshandelns und analysieren dessen konkrete Ausgestaltung in ausgewählten Politikbereichen. Ausgehend von einem konzeptionell-begrifflichen Instrumentarium des Regierens auf Landesebene werden zudem die Grundstrukturen des bayerischen Regierungssystems behandelt und neuere Entwicklungen aufgezeigt. Das Untersuchungsinteresse des Bandes fokussiert somit insgesamt auf die Bedingungen, Einflussfaktoren und Ausprägungen des Regierens in Bayern.

„Politik und Regieren in Bayern“ ist nicht lediglich ein Sammelband, sondern ein gemeinsam von Herausgebern und Autoren konzipiertes und realisiertes Buchprojekt. Im Rahmen eines Workshops am Centrum für angewandte Politikforschung (C·A·P) hatten alle AutorInnen ihr Beiträge in einem frühen Stadium des Erarbeitungsprozesses präsentiert und sich einer intensiven Diskussion gestellt. Neben ausgewiesenen ExpertInnen konnten hierfür auch eine ganze Reihe von NachwuchswissenschaftlerInnen gewonnen werden.


News zum Thema


Wählercheck: CSU keine Mehrheit mehr im Landtag
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidendeld
03.11.2016 · SAT.1 Bayern

Parteitag - Welche Stategie hat die CSU?
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidendeld
03.11.2016 · ZDF heute plus

Leading Change Across the Mediterranean
Bavarian-Tunisian Program on Policy Advice and Strategy Development
21.01.2016 · C·A·P

Leading Change Across the Mediterranean
Tunesisch-bayerisches Projekt zu Politikberatung und Strategieentwicklung
21.01.2016 · C·A·P

Flüchtlingskrise in der EU: Bayern steht wieder im Mittelpunkt
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
05.11.2015 · DeutschlandRadio Kultur

Webdesign EGENCY München