C·A·P Home > Publikationen > 2007 > Gipfeltreffen EU-USA

Von der Wirtschaftspartnerschaft zur transatlantischen Strategiegemeinschaft?

C·A·P Aktuell · 7 · 2007

Thomas Bauer:
Von der Wirtschaftspartnerschaft zur transatlantischen Strategiegemeinschaft? Analyse und Bewertung des EU-USA Gipfeltreffens
2007 unter der deutschen EU-Ratspräsidentschaft
C·A·P Aktuell · 7 · 2007

PDF download (83 kb)

04.05.2007 · Thomas Bauer


< Vorige NewsNächste News >


Der EU-USA-Gipfel vom 30. April 2007 hat sich oberflächlich betrachtet in seiner Symbolik und in seinem Ergebnis nahtlos in die Abfolge der transatlantischen Gipfeltreffen der letzten Jahre eingefügt. Auch unter dem deutschen EU-Ratsvorsitz wurde das Hauptaugenmerk auf den Ausbau der wirtschaftlichen Beziehungen gerichtet. Im Zentrum stehen dabei immer wieder neue Initiativen, Aktionsprogramme und die Einrichtung von Expertengruppen, die auf Arbeitsebene den Wirtschaftsdialog weiter voranbringen sollen. Doch letzten Endes überdeckt die tragende Symbolik - beispielsweise die Unterzeichnung des neuen transatlantischen Luftfahrtabkommens - das Fehlen verbindlicher Zusagen in globalen Themen wie etwa der Klimapolitik ...



News zum Thema


Schulz und Trump treiben Menschen in die Politik
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
19.02.2017 · Augsburger Allgemeine

„Trump zwingt die Europäer zu Integrationsschritten“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
10.02.2017 · WELT

„Trump bleibt unkalkulierbar!“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
03.02.2017 · tagesschau.de

Die CSU und Trump: „Bayern first“ und andere Parallelen
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
02.02.2017 · DLF-Magazin / Deutschlandfunk

Trump kann Europas Chance sein
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
26.01.2017 · SPIEGEL ONLINE

Webdesign EGENCY München