C·A·P Home > Publikationen > 2006 > Nahost Policy Papers

Policy Papers zum Nahostkonflikt

Teilnehmer der "Kronberger Gespräche" analysieren die Lage nach dem Libanonkrieg

12.10.2006 · Bertelsmann Forschungsgruppe Politik


< Vorige NewsNächste News >


Vor dem Hintergrund des Libanonkriegs fanden im Juli in Kronberg bei Frankfurt die zehnten Kronberger Gespräche der Bertelsmann Stiftung statt. 60 Spitzenvertreter aus 24 Ländern und sechs internationalen Organisationen - aus Nordafrika, dem Nahen Osten, der Golfregion, Europa und Amerika - diskutierten über das Strategiepapier zum Thema Europa und der Nahe Osten - Neue Wege und Lösungen für alte Probleme und Herausforderungen?. Die konzeptionelle Arbeit der Bertelsmann Stiftung und des C·A·P ermöglichte es, dass sich in diesem Rahmen unterschiedliche Akteure aller Konfliktparteien (Parlamentarier, Minister, Diplomaten, Unternehmer, Journalisten und Wissenschaftler)  treffen und diskutieren konnten.

Die hier als PDF-Download bereitgestellten Policy Papers entstanden nach der Konferenz im September 2006:


News zum Thema


„Das ist keine historische Wende im Syrien-Konflikt“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
08.04.2017 · Abendzeitung

Second workshop on Policy Advice in Tunisia
Gathering young Tunisian experts
04.10.2016 · C·A·P

First expert papers calling for policy reforms in Tunisia published
Key challenges in the policy fields of women’s rights, local corruption and entrepreneurship
14.09.2016 · C·A·P

no-img
Tunisia, Egypt and Morocco
Precarious stabilisation under different circumstances
14.04.2015 · By Michael Bauer / Orient (II/2015)

no-img
Deutschlands Friedensstrategie – Modell für den Nahen Osten
Ein Gastbeitrag von Werner Weidenfeld
21.02.2015 · tagesspiegel.de

Webdesign EGENCY München