C·A·P Home > Publikationen > 2001 > Jenseits der EU-Erweiterung

Jenseits der EU-Erweiterung

Strategiepapier herausgegeben von Werner Weidenfeld

Werner Weidenfeld (Hrsg.): Jenseits der EU-Erweiterung, Strategiepapier, Verlag Bertelsmann Stiftung, Gütersloh 2001,
ISBN 3-89204-557-7
Download (348 KB, PDF-Format)

26.04.2001 · Bertelsmann Forschungsgruppe Politik


< Vorige NewsNächste News >


Volume 1: Iris Kempe (ed.), The Agenda of Direct Neighbourhood for Eastern Europe
ISBN 3-89204-548-8

Volume 2: Wim van Meurs (ed.), The Agenda of Stabilisation for Southeastern Europe
ISBN 3-89204-549-6


Russland, die Ukraine, Belarus und Moldova werden künftig unmittelbar an die EU grenzen. Die EU versucht, die Beziehungen zu diesen Staaten auf der Grundlage von Partnerschaft und Kooperation zu gestalten, schließt eine Beitrittsperspektive jedoch aus. Aufgrund anhaltender politischer Instabilität, wirtschaftlicher Krisen und Schwächen der Zivilgesellschaft stellen die künftigen Nachbarstaaten bisher nur unzureichend berücksichtigte Risiken für Sicherheit und Stabilität in Gesamteuropa dar. Gleichzeitig beinhaltet die derzeitige Politik der EU aber auch die Gefahr, die künftigen Nachbarstaaten durch den Aufbau neuer Trennlinien von der Stabilitätssicherung in Europa auszuschließen.


News zum Thema


Betzavta/Miteinander - Modul 3
Modul 3 der zertifizierten Trainerausbildung.
15.01.2018 ·

Mehr als eine Demokratie - train the trainer workshop
Fortbildung für Multiplikator/inn/en der Demokratiepädagogik
13.11.2017 ·

Betzavta/Miteinander - Modul 2
Modul 2 der zertifizierten Betzavta-Ausbildung.
25.09.2017 ·

Betzavta/Miteinander - Modul 1
Modul 1 der zertifizierten Trainer/innen - Ausbildung
12.06.2017 ·

Betzavta/Miteinander - Modul 2
Modul 2 der zertifizierten Betzavta-Ausbildung.
29.05.2017 ·

Webdesign EGENCY München