C·A·P Home > Publikationen > 1998 > Deutschlandpolitik in Helmut Kohls Kanzlerschaft

Deutschlandpolitik in Helmut Kohls Kanzlerschaft: Regierungsstil und Entscheidungen 1982-1989

Geschichte der deutschen Einheit, Band 1

Karl-Rudolf Korte: Deutschlandpolitik in Helmut Kohls Kanzlerschaft - Regierungsstil und Entscheidungen 1982-1989, DVA Geschichte der deutschen Einheit, Band 1, Stuttgart 1998, ISBN 3-421-05090-2.

01.12.1998 · Forschungsgruppe Deutschland


< Vorige NewsNächste News >


Lesen Sie auch die Rezension des Buches in der Süddeutschen Zeitung vom 10. August 1998.

Deutschlandpolitik war immer Chefsache. Auch Helmut Kohl hielt im Kanzleramt die Fäden in der Hand. Er verkörpert das Machtzentrum der deutschlandpolitischen Entscheidungen.
Am Beispiel wichtiger deutschlandpolitischer Ereignisse zeigt der Autor, der über viele Jahre Zugang zu den geheimen Akten der Bundesregierung hatte und mit den zentralen Akteuren lange Gespräche führte, wie Kohl seinen Führungsanspruch erkämpfte, wie er Entscheidungen durchsetzte und welchen unverwechselbaren Führungsstil er dabei pflegte. So wird auch der persönliche Anteil des Kanzlers an der Deutschlandpolitik vor der Einheit deutlich.

Mit dem ersten Band im Projekt "Geschichte der deutschen Einheit" legt Karl-Rudolf Korte eine detaillierte Darstellung der Deutschlandpolitik vor - eine spannende Studie über die Kunst des politischen Machterhalts.

Geschichte der Deutschen Einheit

Die erste umfassende Darstellung und Analyse des deutschen Einigungsprozesses 1989/90 ist in einem vierbändigen Werk erschienen. Neben der Aufarbeitung der relevanten Quellen - darunter auch zahlreiche bislang nicht zugängliche Dokumente - stützte sich dieses Projekt auf eine Vielzahl von Interviews mit Akteuren und Beobachtern. Im Mittelpunkt der Analyse steht die Frage des Entscheidungsprozesses.

Dieses Forschungsprojekt erfolgte in Kooperation mit Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Universität Freiburg, und Prof. Dr. Dieter Grosser, Universität München. Die Aufteilung der Bände sieht wie folgt aus:

Bd. 1: Karl-Rudolf Korte, Deutschlandpolitik in Helmut Kohls Kanzlerschaft: Regierungsstil und Entscheidungen 1982-1989, Stuttgart 1998.

Bd. 2: Dieter Grosser, Das Wagnis der Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion: Politische Zwänge im Konflikt mit ökonomischen Regeln, Stuttgart 1998.

Bd. 3: Wolfgang Jäger in Zusammenarbeit mit Michael Walter, Die Überwindung der Teilung: Der innerdeutsche Prozeß der Vereinigung 1989/90, Stuttgart 1998.

Bd. 4. Werner Weidenfeld mit Peter M. Wagner und Elke Bruck, Außenpolitik für die deutsche Einheit: Die Entscheidungsjahre 1989/90, Stuttgart 1998.

Das Komplettpaket:

10 Jahre Mauerfall. Geschichte der deutschen Einheit in vier Bänden. Lieferbar in Kassette zum Sonderpreis. 3.024 Seiten mit zahlreichen Abbildungen. Gebunden mit Schutzumschlag in Kassette DM 398,- (ISBN 3-421-05296-4): Die Einzelbände kosteten bisher je DM 128,-.

Weitere Literatur

Karl-Rudolf Korte: Die Chance genutzt? Die Politik zur Einheit Deutschlands, Campus Verlag, Frankfurt a.M./New York 1994.

Elke Bruck / Peter M. Wagner (Hrsg.), Wege zum "2+4"-Vertrag. Die äußeren Aspekte der deutschen Einheit, Schriftenreihe der Forschungsgruppe Deutschland, Band 6, München 1996.

Elke Bruck / Peter M. Wagner, "Die deutsche Einheit und ich". Die internationalen Aspekte des Vereinigungsprozesses 1989/90 in Lebensbeschreibungen, in: Zeitschrift für Politik, 43. Jg., Heft 2, Juni 1996, S. 208-224.

Elke Bruck / Peter M. Wagner, Bauen am eigenen Denkmal, in: Die politische Meinung, Nr. 8/1997, S. 15-23


News zum Thema


Spektakuläre Vorstellung der C·A·P-Bücher in Peking
Prof. Dr. Werner Weidenfeld präsentiert die Bände aus der Reihe "Geschichte der deutschen Einheit" in chinesischer Sprache
16.12.2015 · C·A·P

no-img
Auf dem Weg zur deutschen Wiedervereinigung
Sendung am 15.06.2015 um 9.05 Uhr - mit Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
12.06.2015 · radioWissen / Bayern2

no-img
9. November: Als der Schwachsinn Realität wurde
Prof. Dr. Werner Weidenfeld erlebte den Mauerfall in Warschau an der Seite von Helmut Kohl
11.11.2014 · WAZ

no-img
„Vom Fall der Mauer überzeugt“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
09.11.2014 · Sauerlandkurier

no-img
„Der Fall der Mauer – Wie es wirklich war“
Sondersendung mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
03.11.2014 · phoenix History Live

Webdesign EGENCY München