C·A·P Home > Publikationen > 1994 > Die inneren Ursachen des Umbruchs in der DDR

Die inneren Ursachen des Umbruchs in der DDR. Eine Analyse der Debatten 1989-1991.

Forschungsgruppe Deutschland: Schriftenreihe, Band 3

Erik Natter: Die inneren Ursachen des Umbruchs in der DDR. Eine Analyse der politisch-kulturellen Debatten 1989-1991. 1994. 158 Seiten, Euro 10,00. ISBN 3-929520-19-2

07.12.1994 · Forschungsgruppe Deutschland


< Vorige NewsNächste News >


Mit dem Umbruch in der DDR im Herbst 1989 setzte ein tiefgreifender Wandel der Lebensverhältnisse in Deutschland ein. Die politisch-kulturellen Debatten um die Zukunft der Nation kreisten vielfach um die Frage nach den Ursachen des Umbruchs.

Warum war das SED-Regime nicht mehr zu retten?

Wie ist die Zukunft zu gestalten?

In der vorliegenden Studie werden erstmals aus den Publikationen der Jahre 1989-1991 die Erklärungsansätze zum Untergang der DDR analysiert. Gleichzeitig werden Handlungsmotive und Zielprojektionen der Akteure aufgezeigt.



News zum Thema


Gerhard Schröder und die SPD
Von Sebastian Fischer, Schriftenreihe der Forschungsgruppe Deutschland, Band 17
29.06.2005 · Forschungsgruppe Deutschland

Aus dem Blickwinkel der Macht
Die Grünen in der Regierungsverantwortung 1998-2002. Eine Analyse von Judith Hufnagel.
19.10.2004 · Schriftenreihe Forschungsgruppe Deutschland

Impulse für eine neue Parteiendemokratie: Analysen zu Krise und Reform
Forschungsgruppe Deutschland: Schriftenreihe, Band 15
16.12.2003 · Forschungsgruppe Deutschland

Die Führungsfrage: CDU und CSU im zwischenparteilichen Machtkampf
Forschungsgruppe Deutschland: Schriftenreihe, Band 14
24.11.2003 · Forschungsgruppe Deutschland

Der distanzierte Bürger. Gesellschaft und Politik in einer sich wandelnden Moderne.
Forschungsgruppe Deutschland: Schriftenreihe, Band 12
01.10.2002 · Forschungsgruppe Deutschland

Webdesign EGENCY München