C·A·P Home > Publikationen > 1994 > Rechtsextremismus in den neuen Bundesländern

Rechtsextremismus in den neuen Bundesländern: Erklärungsansätze und Einstellungspotenziale

Forschungsgruppe Deutschland: Schriftenreihe, Band 1

Thomas Lillig: Rechtsextremismus in den neuen Bundesländern. Erklärungsansätze, Einstellungspotentiale und organisatorische Strukturen. 1994. 172 Seiten, Euro 10,50. ISBN 3-929520-16-8

05.12.1994 · Forschungsgruppe Deutschland


< Vorige NewsNächste News >


Wie groß ist die Gefahr von rechts? Über kaum ein Thema wird angesichts der Serie rechtsextremistischer Auswüchse seit "Hoyerswerda" so viel geschrieben wie über die "Gefahr von rechts". Dennoch gibt es große Informationslücken.

Eine dieser Lücken versucht die Untersuchung von Thomas Lillig zu schließen: Es geht um den Rechtsextremismus in den neuen Bundesländern. Das Hauptinteresse des Verfassers richtet sich dabei auf die Frage, unter welchen Voraussetzungen die Ausbildung des Rechtsextremismus in Ostdeutschland erfolgte. Der Reiz der Studie liegt in der Verbindung von Einstellungspotentialen, Erklärungsansätzen und der Analyse rechtsextremistischer Organisationsstrukturen.


News zum Thema


Gerhard Schröder und die SPD
Von Sebastian Fischer, Schriftenreihe der Forschungsgruppe Deutschland, Band 17
29.06.2005 · Forschungsgruppe Deutschland

Aus dem Blickwinkel der Macht
Die Grünen in der Regierungsverantwortung 1998-2002. Eine Analyse von Judith Hufnagel.
19.10.2004 · Schriftenreihe Forschungsgruppe Deutschland

Impulse für eine neue Parteiendemokratie: Analysen zu Krise und Reform
Forschungsgruppe Deutschland: Schriftenreihe, Band 15
16.12.2003 · Forschungsgruppe Deutschland

Die Führungsfrage: CDU und CSU im zwischenparteilichen Machtkampf
Forschungsgruppe Deutschland: Schriftenreihe, Band 14
24.11.2003 · Forschungsgruppe Deutschland

Der distanzierte Bürger. Gesellschaft und Politik in einer sich wandelnden Moderne.
Forschungsgruppe Deutschland: Schriftenreihe, Band 12
01.10.2002 · Forschungsgruppe Deutschland

Webdesign EGENCY München