Jörg Siegmund

Senior Researcher


05.07.2012 · Forschungsgruppe Zukunftsfragen


 < Voriger MitarbeiterNächster Mitarbeiter > 

Vita

Seit 2012
Persönlicher Referent der Direktorin, Akademie für Politische Bildung Tutzing

2008 -2012
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft, Lehrstuhl für Politische Systeme und Europäische Einigung, sowie am Centrum für angewandte Politikforschung (C·A·P)

2005 – 2008
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft, Lehreinheit für Empirische Politikforschung und Policy Analysis

2003 – 2005
Lehrbeauftragter am Geschwister-Scholl-Institut für Politische Wissenschaft

2002 – 2005
Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

1998 – 2001
Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

1995 – 2001
Studium der Politikwissenschaft, Neueren und Neuesten Geschichte und des Öffentlichen Rechts an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br., der University of Glasgow und der Ludwig-Maximilians-Universität München

Publikationen

Die Rehabilitierung und Entschädigung politisch Verfolgter. Eine Zwischenbilanz der Wiedergutmachung des DDR-Unrechts, in: Wagner, Andreas (Hrsg.): Politische Strafjustiz 1945-1989. Der Gefängnisstandort Bützow als Gedenk- und Lernort (Beiträge zur Geschichte Mecklenburg-Vorpommern; 14). Schwerin: Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern 2008, S. 120-135.

Die Verbesserung rehabilitierungsrechtlicher Vorschriften. Handlungsbedarf, Lösungskonzepte und Realisierungschancen, in: www.stiftung-aufarbeitung.de/downloads/pdf/siegmund_reha.pdf (Stand: 10.05.2006).

Opfer ohne Lobby? Ziele, Strukturen und Arbeitsweise der Verbände der Opfer des DDR-Unrechts. 2. Aufl. Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2003 (1. Aufl. 2002).

Die Opferverbände des SBZ/DDR-Unrechts, in: Eppelmann, Rainer/Faulenbach, Bernd/Mählert, Ulrich (Hrsg.): Bilanz und Perspektiven der DDR-Forschung (Festschrift für Hermann Weber). Paderborn u.a.: Schöningh 2003, S. 413-419.

Zwischen Konsens und Blockadepolitik: Die Übergangsparlamente in Sachsen-Gotha und Sachsen-Coburg, in: Thüringer Landtag (Hrsg.): Die vergessenen Parlamente. Landtage und Gebietsvertretungen in den Thüringer Staaten und Gebieten 1919 bis 1923 (Schriften zur Geschichte des Parlamentarismus in Thüringen; 19). Rudolstadt, Jena: Hain Verlag 2002, S. 121-160.

Webdesign EGENCY München