C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2015 > Weltunordnung

Die neue Weltunordnung zuerst im Kopf ordnen, dann ist Handeln möglich

Ein Artikel von Werner Weidenfeld

Die Welt wird immer unfriedlicher, die Suche nach Sicherheit immer vergeblicher. Der Bedarf an strategischer Lösung wächst – für die EU eine Herausforderung und die Chance für Partnerschaften mit anderen Akteuren.

Link zum Artikel

15.02.2015 · Der Hauptstadtbrief 127


< Vorige NewsNächste News >

 

 


News zum Thema


Presseschau zur Analyse der Bundestagwahl 2017
Beiträge mit Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
25.09.2017 · C·A·P

EU/Deutschland: Merkel dominiert, reformiert aber nicht
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
22.09.2017 · Die Presse

Briefwahl bei der Bundestagswahl
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
21.09.2017 · Süddeutsche Zeitung / Augsburger Allgemeine

Machtgenie im Mittelpunkt
Rezension der Kohl-Biografie von Patrick Bahners - von Werner Weidenfeld
18.09.2017 · Süddeutsche Zeitung

Politik muss Farbe bekennen
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld zur Zukunft der EU
13.09.2017 · SWR2

Webdesign EGENCY München