C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2015 > Weltunordnung

Die neue Weltunordnung zuerst im Kopf ordnen, dann ist Handeln möglich

Ein Artikel von Werner Weidenfeld

Die Welt wird immer unfriedlicher, die Suche nach Sicherheit immer vergeblicher. Der Bedarf an strategischer Lösung wächst – für die EU eine Herausforderung und die Chance für Partnerschaften mit anderen Akteuren.

Link zum Artikel

15.02.2015 · Der Hauptstadtbrief 127


< Vorige NewsNächste News >

 

 


News zum Thema


Europa muss seine Seele wiederfinden
Ein Essay von Werner Weidenfeld
27.03.2017 · POLITIKUM 01/2017

60 Jahre Römische Verträge
Begegnungen im Rahmen des Münchner Festaktes
24.03.2017 · C·A·P

Donald Trump und das "Impeachment": Amtsenthebung nicht mehr unrealistisch
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
21.03.2017 · web.de Magazin

Rechtspopulismus: Europa wehrt sich
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
21.03.2017 · ZEIT ONLINE

Heikles Jubiläum
Werner Weidenfelds Analyse zum Thema „60 Jahre Römische Verträge“
14.03.2017 · Das Parlament (ePaper)

Webdesign EGENCY München