C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2015 > Weltunordnung

Die neue Weltunordnung zuerst im Kopf ordnen, dann ist Handeln möglich

Ein Artikel von Werner Weidenfeld

Die Welt wird immer unfriedlicher, die Suche nach Sicherheit immer vergeblicher. Der Bedarf an strategischer Lösung wächst – für die EU eine Herausforderung und die Chance für Partnerschaften mit anderen Akteuren.

Link zum Artikel

15.02.2015 · Der Hauptstadtbrief 127


< Vorige NewsNächste News >

 

 


News zum Thema


Die Stiftungen sollen Orientierung bieten
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
20.01.2017 · sueddeutsche.de

Seit der US-Wahl treten in Bayern mehr Menschen in Parteien ein
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
16.01.2017 · Süddeutsche Zeitung

Trump als Motor für Europas Sicherheit?
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
12.01.2017 · Tiroler Tageszeitung

„Ziele im Wohnungsbau ohne Zuschüsse unerreichbar“
Prof. Dr. Werner Weidenfeld beim Verband der Wohnungswirtschaft (vdw) in Hannover
11.01.2017 · haz.de

Polen und Ungarn: Europas Problem mit dem Osten
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
11.01.2017 · SPIEGEL ONLINE

Webdesign EGENCY München