C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2015 > Die Erregbaren

Die Erregbaren - Über die Dramatik in der Politik

Rezension von Werner Weidenfeld über das neue Buch herausgegeben von Karl-Rudolf Korte

Karl-Rudolf Korte (Hrsg.), Emotionen und Politik, Begründungen, Konzeptionen und Praxisfelder einer politikwissenschaftlichen Emotionsforschung. Nomos-Verlag 2015, 350 Seiten, 69 Euro.

Online-Bestellung

 

30.11.2015 · Süddeutsche Zeitung


< Vorige NewsNächste News >

Politik ist rational, heißt es. Doch nun wendet sich die Wissenschaft endlich der Dramatik in der Politik zu. Denn Emotionen und Wutausbrüche spielen dort eine viel größere Rolle als bisher erforscht.

Link zur Rezension


News zum Thema


Streitsüchtige Partei Deutschlands: In der SPD geht es um alles
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
17.01.2018 · Augsburger Allgemeine

„Der Traum vom Aufbruch in eine neue Ära sieht anders aus“
Politologe Werner Weidenfeld zu Sondierungsergebnis
12.01.2018 · Deutschlandfunk

Prof. Dr. Weidenfeld referierte bei Festplenum in Maribor
Jahresfestplenum der Alma Mater Europaea, European Campus Maribor (Slowenien)
21.12.2017 · C·A·P

Experten kritisieren Basis-Strategie der SPD-Führung
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
16.12.2017 · fuldainfo.de / all-in.de

Der Grundlagenvertrag zwischen der BRD und der DDR (1972)
Eine Stunde "History" mit Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
15.12.2017 · Deutschlandfunk Nova

Webdesign EGENCY München