C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2015 > Deutschlands Gespür für historische Umbrüche

Deutschlands Gespür für historische Umbrüche

Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld

Geschichte II. Aus einer demütigen Nation nach dem Krieg ist Deutschland zur europäischen Führungsmacht aufgestiegen – durch viel Geschick und dem richtigen Instinkt für das historische Momentum.

Von Wolfgang Böhm

Link zum Artikel

27.11.2015 · Die Presse


< Vorige NewsNächste News >


News zum Thema


Andreas Scheuers Flüchtlings-Kritik: Sind die Aussagen des CSU-Generalsekretärs nur Strategie?
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
21.09.2016 · web.de Magazine

Wahlen in Berlin
Audio-Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
19.09.2016 · Radio top.fm

Die CSU-Forderungen an Merkel
Interview mir Prof. Dr. Werner Weidenfeld
06.09.2016 · DeutschlandRadio Kultur

Politologen analysieren: "Merkel hat Aufstieg der AfD selbst verschuldet"
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
04.09.2016 · Huffington Post

EU-Flüchtlingsgipfel: „Die Türkei macht die Drecksarbeit“
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
07.03.2016 · T-Online

Webdesign EGENCY München