C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2012 > Bundespräsidenten

Kandidaten aus dem alchemistischen Machtlabor der Angela Merkel

Der Fall des Bundespräsidenten – Fragen an die Kanzlerin

Von Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Weidenfeld

28.02.2012 · DER HAUPTSTADT BRIEF


< Vorige NewsNächste News >

Merkwürdige Superlative erfassen die Republik: der jüngste Bundespräsident, die kürzeste Amtszeit, die seltsamsten Verdächtigungen. Wir erleben das traurige Aus einer jahrzehntelangen politischen Karriere des Christian Wulff. Die Etappe, die zum Höhepunkt einer markanten Biographie werden sollte, geriet zum Tiefpunkt. Die mediale Dramatik, die sich über viele Monate hinzog, erhielt ein kurzes, intensives Echo – und schon richtete sich der Blick auf den Nächsten im Amt ...

Laden Sie sich den ganzen Beitrag als PDF-Datei herunter ...


News zum Thema


Professor Werner Weidenfeld zu Gast bei der KEB Augsburg
TV-Interview
18.07.2017 · katholisch1.tv

'You will lose out!'
German adviser says Britain will pay for 'very expensive' Brexit
04.07.2017 · Express UK

„Er konnte Talente heranziehen und Vertrauen gewinnen“
Werner Weidenfeld über Helmut Kohl
19.06.2017 · Bayern2 radioWelt

WDR Europa Kolloquium in Berlin
Prof. Dr. Werner Weidenfeld und Tom Buhrow, WDR-Intendant, diskutieren über Europa
11.06.2017 · C·A·P

Merkel will vor dem G20-Gipfel die Führung übernehmen – doch mehrere Staatschefs lassen sie im Stich
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
09.06.2017 · Huffington Post

Webdesign EGENCY München