C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2008 > Mit "You Tube" zur EU

Mit YouTube zur EU

Sarah Seeger zur EU-Kommunikationspolitik

21.06.2008 · medium magazin 05/2008


< Vorige NewsNächste News >

Die Europäische Union bemüht sich seit einiger Zeit verstärkt darum, den Bürgern europäische Politik besser zu vermitteln. Um die Öffentlichkeit tatsächlich besser erreichen zu können, appelliert Sarah Seeger, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Centrum für angewandte Politikforschung (C·A·P), in einem Artikel des medium magazins auch an die Verantwortung der Journalisten. "Journalisten müssen die abstrakten EU-Themen noch mehr als bisher herunterbrechen", sagt Seeger, "und zeigen, welche konkreten Auswirkungen sie auf den Alltag haben."




News zum Thema


Europa von A bis Z
14. Auflage des Taschenbuchs der europäischen Integration, hrsg. von Werner Weidenfeld und Wolfgang Wessels
23.03.2016 · C·A·P

Europa - Eine Strategie
Ein neues Buch von Werner Weidenfeld
24.07.2014 · C·A·P

Kontinent der verpassten Chancen - das „Sport-Europa“
Ein Beitrag von Werner Weidenfeld
01.05.2014 · Deutschlandfunk

„Europa von A bis Z“
13. Auflage des Taschenbuchs der europäischen Integration, hrsg. von Werner Weidenfeld und Wolfgang Wessels
03.03.2014 · C·A·P

Soll es bei der Europawahl eine 3-Prozent-Klausel für Parteien geben?
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
31.05.2013 · Bayerische Staatszeitung

Webdesign EGENCY München