C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel > 2007 > EU-Verfassung

Die Freunde der Verfassung müssen Abstriche machen

Eine Analyse von Janis A. Emmanouilidis

06.06.2007 · POLIXEA Portal


< Vorige NewsNächste News >

"Europa gelingt gemeinsam" – so euphorisch startete Angela Merkel mit ihrer Regierung in die deutsche EU-Ratspräsidentschaft. Doch je näher der Abschlussgipfel am 21./22. Juni 2007 rückt, umso mehr drohen einige Staats- und Regierungschefs der Kanzlerin das große Finale zu vermiesen. Beim Europäischen Rat wird sich erweisen, wie gut die Kanzlerin verhandeln und die unterschiedlichen Interessen zusammenführen kann. Janis A. Emmanouilidis vom Münchener Centrum für angewandte Politikforschung (C·A·P) erläutert im Gespräch mit POLIXEA Portal die Chancen der deutschen Ratspräsidentschaft, zu erfolgreichen Abschlüssen zu kommen.

Lesen Sie die ganzen Artikel bei POLIXEA Portal.


News zum Thema


A Differentiated Europe ­ - 12 Theses
Thesenpapier für die Konferenz "Global, Social and Political Europe" von ELIAMEP in Nafplion.
20.07.2007 · Janis A. Emmanouilidis

Bilanz der deutschen EU-Ratspräsidentschaft
C·A·P Analyse · 6 · 2007
13.07.2007 · Bertelsmann Forschungsgruppe Politik

Ausweg oder Labyrinth?
Analyse und Bewertung des Mandats für die Regierungskonferenz, C·A·P Analyse · 5 · 2007
10.07.2007 · Sarah Seeger und Janis A. Emmanouilidis

Polen stellt neuen EU-Vertrag teilweise in Frage
Interview mit Janis A. Emmanouilidis
30.06.2007 · DRS1 (Schweizer Radio)

Neuer Schwung für Europa?
Audio-Interview mit Janis A. Emmanouilidis
25.06.2007 · DRS (Schweiz)

Webdesign EGENCY München