C·A·P Home > Aktuell > Pressespiegel

Pressespiegel

Artikel von C·A·P-Experten und über die Arbeit am C·A·P

Seite 1 von 49


Der Bedeutungsverlust der Traditionsparteien nimmt weiter zu
Von Werner Weidenfeld
30.09.2016 · Der Hauptstadbrief 138

Kinder der Eifel: Werner Weidenfeld
Politikwissenschaftler und Politikberater aus Cochem
14.09.2016 · Eifelzeitung

„Wenn CDU und CSU sich trennen, wird es blutig“
Statements von Werner Weidenfeld
14.09.2016 · The Huffington Post

Die CSU-Forderungen an Merkel
Interview mir Prof. Dr. Werner Weidenfeld
06.09.2016 · DeutschlandRadio Kultur

Politologen analysieren: "Merkel hat Aufstieg der AfD selbst verschuldet"
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
04.09.2016 · Huffington Post

AfD-Formeln ziehen bei Spätaussiedlern
Der Politikexperte Werner Weidenfeld erklärt, warum das Kalkül der Populisten bei den Russlanddeutschen aufgehen könnte.
30.08.2016 · Mittelbayerische

Politik verstehen - Demokratie lernen - Wirtschaft erforschen
Artikel über die Projektarbeit der Forschungsgruppe Jugend und Europa im Münchner Uni-Magazin
24.08.2016 · C·A·P

The U.S. as a magnet for future hopes
A meeting with Prof. Dr. Werner Weidenfeld
24.08.2016 · Divided we stand

Horst Seehofer: Fordert er Angela Merkel im Kampf um die Kanzlerschaft heraus?
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
05.08.2016 · Web.de Magazin

Der Militärputsch in der Türkei und die Folgen
Pressespiegel mit Statements von Ludwig Schulz
27.07.2016 · ZDF / SWR Info

Österreich ist in der EU „irrelevant geworden“
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
20.07.2016 · DIE PRESSE

Flücht­lings- und In­te­g­ra­ti­ons­po­li­tik: Ein Leit-Gespenst geht um im Freistaat
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
07.07.2016 · Main-Echo

Kamingespräch im Zeichen des „Brexit-Schock“
Prof. Dr. Werner Weidenfeld zu Gast in Pfarrkirchen
06.07.2016 · Passauer Neue Presse

Nach dem Brexit-Votum: Europa droht der schleichende Zerfall
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
06.07.2016 · Wirtschaftswoche

Brexit: Warum wird die schnelle Trennung gefordert?
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
30.06.2016 · web.de Magazin


Webdesign EGENCY München