C·A·P Home > Aktuell > meldungen > 2015 > ERP-Stipendienprogramm

ERP-Stipendienprogramm der Studienstiftung des deutschen Volkes

Bewerbung noch bis zum 15. Oktober möglich

28.09.2015 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt auch in diesem Jahr wieder bis zu 15 Vollstipendien für Studien- und Forschungsaufenthalte an US-amerikanischen Universitäten. Ziel des ERP-Stipendienprogramms ist es, die transatlantische Verständigung zu stärken und hochqualifizierte Nachwuchskräfte, die eine Tätigkeit im öffentlichen Sektor anstreben, zu fördern und miteinander zu vernetzen. Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2015.

Das ERP-Stipendienprogramm geht auf eine Initiative des ehemaligen Koordinators der Bundesregierung für die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit, Prof. Dr. Werner Weidenfeld, zurück. Es entstand 1994, um hochqualifizierten Absolventinnen und Absolventen das Studium in den USA zu ermöglichen. Seit der Gründung ist ein Netzwerk entstanden, dem heute rund 350 Ehemalige angehören, die in den unterschiedlichsten Bereichen tätig sind, etwa in Wissenschaft und Forschung, Ministerien und Behörden sowie Wirtschaftsorganisationen und Anwaltskanzleien.


News zum Thema


„Trump zwingt die Europäer zu Integrationsschritten“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
10.02.2017 · WELT

„Trump bleibt unkalkulierbar!“
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
03.02.2017 · tagesschau.de

Die CSU und Trump: „Bayern first“ und andere Parallelen
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
02.02.2017 · DLF-Magazin / Deutschlandfunk

Trump kann Europas Chance sein
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
26.01.2017 · SPIEGEL ONLINE

Trump bringt Bewegung in Europas Sicherheit
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
23.01.2017 · bilanz.ch

Webdesign EGENCY München