C·A·P Home > Aktuell > meldungen > 2013 > Journalistenseminar in Antalya

Deutsch-Türkisches Journalistenseminar in Antalya

Der Nahe Osten im Wandel – deutsche und türkische Perspektiven

23.05.2013 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >


Michael Bauer bei seinem Vortrag, Fotos: KAS

Auf Einladung der Konrad Adenauer Stiftung, der Deutsch-Türkischen Stiftung und des Türkischen Journalistenverbands nahm Michael Bauer an einem Journalistenseminar in Antalya teil. Im Rahmen des Panels „Die arabische Welt in Veränderung und der Nahe Osten“ hielt Michael Bauer einen Vortrag über die deutsche Perspektive auf den so genannten Arabischen Frühling und Möglichkeiten und Grenzen der Unterstützung dieser Transformationsprozesse durch externe Akteure. In diesem Zusammenhang stelle er auch das Programm „Akademie Neues Arabien“ und andere Projekte vor, die das C·A·P mit Partnern in der Nahostregion umsetzt.


Die Teilnehmer der Veranstaltung


News zum Thema


First expert papers calling for policy reforms in Tunisia published
Key challenges in the policy fields of women’s rights, local corruption and entrepreneurship
14.09.2016 · C·A·P

Der Militärputsch in der Türkei und die Folgen
Pressespiegel mit Statements von Ludwig Schulz
27.07.2016 · ZDF / SWR Info

Die Zukunft der Türkei-EU-Beziehungen
Ludwig Schulz entwirft zusammen mit Alexander Knippert (GIZ) ein realistisches Szenario
18.07.2016 · C·A·P

Aktuelle Entwicklungen im Nahen Osten und Nordafrika
Podiumsdiskussion mit Michael Bauer und Alexander Radwan (MdB)
15.03.2016 · C·A·P

Call for Applications: Policy Advice and Strategy Development
Leading Change Across the Mediterranean
14.03.2016 · C·A·P

Webdesign EGENCY München