C·A·P Home > Aktuell > meldungen > 2012 > „Braucht Europa ein neues Projekt?“

„Braucht Europa ein neues Projekt?“

Vortrag von Prof. Dr. Werner Weidenfeld in Paris

30.03.2012 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Weidenfeld, Direktor des C·A·P hält am 2. April 2012 einen Vortrag in Paris bei einem deutsch-französischen Seminar organisiert vom Studienkomitee für deutsch-französische Beziehungen (Cerfa) und dem Institut français des relations internationales (Ifri) in Zusammenarbeit mit der Direction de la Prospective des Ministère des Affaires étrangères et européennes und dem Planungsstab des Auswärtigen Amtes, zum Thema „Braucht Europa ein neues Projekt?“.


News zum Thema


„Europa steht unter Hochspannung“
Über die Konsequenzen der Voten in Rom und Wien für Europa spricht rbb inforadio mit dem Politikwissenschaftler Werner Weidenfeld
06.12.2016 · inforadio rbb

Next Europe - Traum oder Albtraum?
Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld in Salzburg
03.11.2016 · C·A·P

Union: In der CSU regiert die Angst
Statements von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
03.11.2016 · ZEIT Online

Europa lernt nur unter Druck
Gastkommentar von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
13.10.2016 · Salzburger Nachrichten

EU in der Krise: Das Projekt Europa ist nicht am Ende
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
10.10.2016 · heute.de

Webdesign EGENCY München