C·A·P Home > Aktuell > meldungen > 2012 > „Braucht Europa ein neues Projekt?“

„Braucht Europa ein neues Projekt?“

Vortrag von Prof. Dr. Werner Weidenfeld in Paris

30.03.2012 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Weidenfeld, Direktor des C·A·P hält am 2. April 2012 einen Vortrag in Paris bei einem deutsch-französischen Seminar organisiert vom Studienkomitee für deutsch-französische Beziehungen (Cerfa) und dem Institut français des relations internationales (Ifri) in Zusammenarbeit mit der Direction de la Prospective des Ministère des Affaires étrangères et européennes und dem Planungsstab des Auswärtigen Amtes, zum Thema „Braucht Europa ein neues Projekt?“.


News zum Thema


EU/Deutschland: Merkel dominiert, reformiert aber nicht
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
22.09.2017 · Die Presse

Wie einst Kohl und Mitterrand
SZ-Außenansicht von Werner Weidenfeld
22.05.2017 · Süddeutsche Zeitung

Europa muss seine Seele wiederfinden
Ein Essay von Werner Weidenfeld
27.03.2017 · POLITIKUM 01/2017

Heikles Jubiläum
Werner Weidenfelds Analyse zum Thema „60 Jahre Römische Verträge“
14.03.2017 · Das Parlament (ePaper)

EU auf Identitätssuche: "Trump hat Europa neue Chancen eröffnet"
Interview mit Prof. Dr. Werner Weidenfeld
09.03.2017 · heute.de

Webdesign EGENCY München