C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2009 > Europa braucht mehr Kommunikation

Europa braucht mehr Kommunikation

Team Europe Deutschland: Rednerteam der Europäischen Kommission geht in die zweite Phase

31.10.2009 · Forschungsgruppe Jugend und Europa


< Vorige NewsNächste News >

Einer der Hauptgründe für die Ferne der Bürgerinnen und Bürger, auch speziell der jungen Generation, zur europäischen Politik sind fehlende oder nicht Zielgruppen gerechte Informationen zur EU. Eurobarometer-Untersuchungen zufolge gründet sich diese Distanz maßgeblich auf fehlende Informationen zur Geschichte und Funktionsweise der Europäischen Union und ihrer Institutionen und Arbeitsfelder. Hierzu sind Ansprech- und Diskussionspartner gefragt, die nicht als offizielle Repräsentanten der EU, sondern vor dem Hintergrund ihrer eigenen beruflichen Tätigkeit, Themen der europäischen Politik praxisnah vermitteln können.   

Um im Sinne einer gelungenen Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern hier Abhilfe zu schaffen, hat die Europäische Kommission einen Eu weiten, unabhängigen "Rednerdienst", das Team Europe, eingerichtet.  Nach einer ersten Anlaufphase wurde das  Team Europe Deutschland nun neu strukturiert und stärker noch thematisch ausgerichtet. Für den Bereich "Jugend, Bildung und Kultur" wurde Eva Feldmann-Wojtachnia (Forschungsgruppe Jugend und Europa am C·A·P) von der Vertretung der EU Kommission in Deutschland für weitere drei Jahre in das Team berufen.



News zum Thema


Erika Pitzer Preis 2016
Auszeichnung der internationalen Jugendbegegnungsstätte in Kreisau
20.07.2016 · C·A·P

no-img
Mut und Versöhnung - 25 Jahre Stiftung Kreisau
Eva Feldmann-Wojtachnia erneut Vorsitzende des Stiftungsrats
21.10.2014 · Forschungsgruppe Jugend und Europa

Jugend und Europawahl 2014
Hintergrundgespräch mit Eva Feldmann-Wojtachnia
11.03.2014 · ORF

Polen und Deutsche: zwanzig Jahre nach der Wende
Gastvortrag von Prof. Rydel im C·A·P Forschungskolloquium
23.05.2011 · C·A·P

Die Europäische Union nach Lissabon
Interview mit Eva Feldmann-Wojtachnia
17.05.2010 · Das Parlament Nr. 18 / 3 .5.2010

Webdesign EGENCY München