C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2009 > Europas Klima wandeln

Europas Klima wandeln

Planspielreihe in Villingen auf Tour - nächste Staffel beginnt im September 2009

06.04.2009 · Forschungsgruppe Jugend und Europa


< Vorige NewsNächste News >

Am 20. März 2009 fand am Hoptbühl Gymnasium in Villingen das Planspiel "Europas Klima wandeln" statt. "Europas Klima wandeln" ist eine Veranstaltungsreihe des Europäischen Parlaments, durchgeführt und konzipiert von der Forschungsgruppe Jugend und Europa am Centrum für angewandte Politikforschung.

In diesem Rahmen schlüpfen Jugendliche in die Rolle von PolitikerInnen und diskutieren über die EU-Energiepolitik. MdEP Heide Rühle reflektierte die Ergebnisse mit den Jugendlichen. Aus dem Bericht des Villingen Kuriers:

Europapolitik - ganz nah erlebt

Hoptbühl-Gymnasiasten spielen EU und diskutieren mit Heide Rühle

Europa? Ein langweiligeres Wort gibt es für Politik-Redakteure kaum. Wenn es nicht mit einer Prise Skandal gewürzt werden kann, dann ist es einfach nur bürokratisch. Der Grund aber dafür, dass die Gremien in Brüssel und Straßburg tatsächlich medial so fad wirken, ist, dass dort ein anderer, sachorientierter Politikstil herrscht. Das erklärte Heide Rühle, grüne Europa-Abgeordnete für Baden-Württemberg, den Schülern der elften Klassen des Hoptbühl-Gymnasiums: "In Europa ist einerseits jeder Abgeordnete in den Gesetzgebungsprozess einbezogen, andererseits muss keine Regierung verteidigt oder angegriffen werden." Das mache den Umgang untereinander sachlicher und Kompromisse leichter zu finden. Die auf leichte Übersetzbarkeit gemünzten Reden allerdings würden bei 23 zugelassenen Amtssprachen einfach pointenloser.

Dass dennoch der Streit in und zwischen den Europa-Gremien (Kommission, Parlament und Ministerrat) auch mal hitzig werden kann und Interessenvertreter aneinander geraten, hatten die 40 Gymnasiasten zuvor in ihrem zwei Unterrichtstage währenden Planspiel „Gesetzgebung in der Europäischen Union“ am eigenen Leib erfahren. Felix Haas beispielsweise hatte den Part eines Wirtschaftsvertreters übernommen, der – wie im richtigen Europa – die Atomenergie als erneuerbare Energie eingestuft sehen wollte: "Bei der Kernkraft drohte die Diskussion aus dem Ruder zu laufen." Sein Fazit war positiv: "Es ist gut zu wissen, wie Europa funktioniert. Die meisten von uns werden sich zukünftig an Europa-Wahlen beteiligen".

Die neue Staffel "Europas Klima wandeln" beginnt im September 2009.

Word-Download zum Planspiel

Allgemeine Informationen und Bewerbungformular



News zum Thema


Planspiel ganz realistisch
Lobkowitz-Realschüler als Landtagsabgeordnete im Plenarsaal
29.01.2016 · Oberpfalz Echo

„Einmal Politiker sein...“
Auftakt der Planspielstaffel 2015/2016 „Der Landtag sind wir!“ im Bayerischen Landtag
13.10.2015 · Forschungsgruppe Jugend und Europa

no-img
Einmal Politiker sein
Simulation der Forschungsgruppe Jugend und Europa im Rahmen des Projekt "Der Landtag sind wir"
10.03.2015 · Augsburger Allgemeine

no-img
„Mischt euch ein!“
Planspiel „Der Landtag sind wir" im Elsa-Brändström-Gymnasium
18.11.2014 · Münchner Wochenanzeiger

no-img
Decision-Making in the European Union an der Hochschule Rhein-Waal
Politiksimulation mit Bettina Reiter
23.10.2014 · Forschungsgruppe Jugend und Europa

Webdesign EGENCY München