C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2009 > Politik in Baden-Württemberg

Politik in Baden-Württemberg – Handbuch Europapolitik

Mit Beiträgen von Matthias Chardon und Sarah Seeger

Siegfried Frech / Martin Große Hüttmann / Reinhold Weber (Hrsg.): Politik in Baden-Württemberg – Handbuch Europapolitik, Stuttgart 2009.

28.04.2009 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Das Mehrebenensystem der Europäischen Union ist für die deutschen Länder von immer größerer Bedeutung. Vor dem Hintergrund der anstehenden Europawahlen skizziert das "Handbuch Europapolitik" die wichtigsten Politikfelder, auf denen die EU für das Land Baden-Württemberg von Bedeutung ist. Matthias Chardon, Leiter der Forschungsgruppe Europa des C·A·P, beleuchtet in seinem Beitrag die Hintergründe der EU-Forschungspolitik und deren Auswirkungen auf Baden-Württemberg als Forschungsstandort. Sarah Seeger, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Forschungsgruppe Europa, erläutert, wie die Sport- und Jugendpolitik der EU auf Länderebene umgesetzt wird.




News zum Thema


Die Europäische Union
4. Auflage des Bandes von Werner Weidenfeld in der utb-Reihe "Grundzüge der Politikwissenschaft"
12.11.2015 · C·A·P

Die Europäische Union
3. Auflage des Bandes von Werner Weidenfeld in der UTB-Reihe "Grundzüge der Politikwissenschaft"
14.06.2013 · C·A·P

The European Union after the Treaty of Lisbon
Review by Werner Weidenfeld
26.10.2012 · Europe's World, Autumn 2012

Das neue „Handbuch Föderalismus“ herausgegeben von Ines Härtel
Mit einem Beitrag von Werner Weidenfeld zur föderalen Gestalt der EU
22.07.2012 · C·A·P

Die Europäische Union
2. Auflage des Bandes von Werner Weidenfeld in der UTB-Reihe "Grundzüge der Politikwissenschaft"
15.09.2011 · C·A·P

Webdesign EGENCY München