C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2009 > Euroregion

Jugend & Europa in der Euroregion

Veranstaltung der EuRegio Inn-Salzach

13.02.2009 · Forschungsgruppe Jugend und Europa


< Vorige NewsNächste News >

Welche Inhalte und didaktischen Angebote sind sinnvoll und verfügbar, wenn das europäische Bewusstsein Jugendlicher nachhaltig und über Grenzen gestärkt werden soll? Mit diesem Thema setzte sich der Auftaktvortrag  der Veranstaltung "Jugend und Europa" der EuRegio Inn-Salzach auseinander. Als  Rednerin sprach Eva Feldmann- Wojtachnia, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Forschungsgruppe Jugend und Europa. Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Euroregion Inn-Salzach reisten am 20. Januar 2009 in Burgkirchen a.d. Alz ca. 90 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Bildungsarbeit, Politik und der kommunalen Verwaltungsstrukturen aus Deutschland und Österreich an.



Nachfolgend stellten Susanne Rosmann (Jugend in Aktion – Regionalstelle Oberösterreich) und Heike Hornig (dt. Nationalagentur Jugend für Europa) das Aktionsprogramm "Jugend in Aktion" vor.  Harald Brandner (Akzente Salzburg) und Gabriele Pursch (EuRegio Salzburg – Berchtesgardener Land – Traunstein) berichteten über Projekte und Perspektiven  in der Euroregion).  Abschließend folgte ein Erfahrungsbericht von Armin Nachlinger (Jugendpfleger Burgkirchen/Alz) zum Angebot "Spielstadt Mini-Burgkirchen". Die Moderation lag bei Dr. Dorothea Friemel (Leiterin der Geschäftsstelle der EuRegio Inn-Salzach), die die nachfolgende, lebhafte Diskussion leitete.  Hier wurde deutlich,  dass neben vielfältigen bestehenden Ansätzen der regionalen Zusammenarbeit besonders der Bereich der -  auch inhaltlich - auf Europa bezogenen Jugendprojekte ausbaufähig ist.  Der erste Schritt war mit der Veranstaltung bereits getan – nun müssen den Worten die entsprechenden Taten folgen…         

Link & Download

"Europa ist eine Idee, kein Ort"
Alt-Neuöttinger Anzeiger, 22. Januar 2009

Programmflyer


News zum Thema


Wahlalter 16 in Bayern?
Großplanspiel im Bayerischen Landtag
22.06.2017 · C·A·P

Wie lässt sich der Radikalisierung Jugendlicher entgegenwirken?
C·A·P vertreten beim internationalen Jugendforum 2017 des EuroMeSCo Netzwerks in Barcelona
19.06.2017 · C·A·P

Meine Daten - (D)ein Geschäft
Economic Youth Summit 2017 am 29.05.17 in Frankfurt/Main
13.06.2017 · C·A·P

Gesundheitsministerin Melanie Huml beim Planspiel „Der Landtag sind wir!“
Bamberger Gymnasium zu Besuch im Bayerischen Landtag
26.05.2017 · Forschungsgruppe Jugend und Europa

Jugend und Politik im Dialog: Empowerment durch die EU
Artikel in: "Der Bürger im Staat. Politische Partizipation junger Menschen"
10.04.2017 · Forschungsgruppe Jugend und Europa

Webdesign EGENCY München