C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2009 > Demokratie-Lernen

Demokratie-Lernen in der Einwanderungsgesellschaft

Jahrestagung vom 21.-23. Januar 2010 in Hattingen

27.11.2009 · Akademie Führung & Kompetenz


< Vorige NewsNächste News >

Die Durchführung von drei Integrationsgipfeln und drei Islamgipfeln zeigt die wachsende Bereitschaft, sich im Einwanderungsland Deutschland aktiv mit den Herausforderungen von Heterogenität und Integration auseinander zu setzen.

Leider beruhen diese Bemühungen häufig auf der Konstruktion zweier Parteien - der "Einheimischen" einerseits und der Menschen mit Migrationshintergrund andererseits. Dabei werden soziale Milieus, die quer zu solchen Kategorien liegen, vernachlässigt. In jedem Falle stellt sich die Frage nach den Möglichkeiten und Grenzen von Demokratie als Form des alltäglichen Umgangs miteinander für die gesamte Gesellschaft. Entsprechende Bildungsmaßnahmen müssen daher breitflächig angeboten werden und dürfen sich nicht auf "Spezialangebote" beschränken. Die Demokratie-Lernprogramme der Akademie Führung & Kompetenz verfolgen diesen Ansatz. Demokratie-Lernen hat zudem den Anspruch, einen professionellen Beitrag zur gesamtgesellschaftlichen Entwicklung zu leisten. Damit diese Relevanz politischer Bildung anerkannt wird, muss die Qualität von Bildungsmaßnahmen sichtbar gemacht werden. Dafür braucht es die Formulierung und Anerkennung der dabei erworbenen Qualifikationen und Kompetenzen.

Zur Auseinandersetzung mit diesen Themen laden die Akademie Führung & Kompetenz am Centrum für angewandte Politikforschung München und das DGB Bildungswerk im Januar 2010 nach Hattingen ein.

Vom 21.-22.1.2010 treffen sich Trainerinnen und Trainer der Akademie Führung & Kompetenz sowie des DGB Bildungswerks, um ihre eigene Arbeit zu reflektieren und Anregungen für den Einsatz ihrer Bildungsprogramme zu erhalten. Die Fachtagung vom 22.-23.1.2010 richtet sich darüber hinaus an alle MultiplikatorInnen der politischen Bildung, die neue und bewährte pädagogische Konzepte kennen lernen und Erfahrungen zur Implementierung austauschen möchten. Workshops und Vorträge bieten hierbei eine hervorragende Gelegenheit zu Weiterbildung und Austausch.

PDF-Downloads

Programm TrainerInnen-Treffen

Programm Fachtagung

Kontakt

Silvia Simbeck

Förderung

Die Tagung wird gefördert durch die Bertelsmann Stiftung und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Rahmen des Programms XENOS - Vielfalt und Integration mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds.




News zum Thema


Demokratiefestival „Neukölln Open“
Susanne Ulrich moderierte die Plenumsdebatte
29.09.2017 · C·A·P

„Mind the Gap“
Fachtagung für Trainerinnen und Trainer des C·A·P
23.05.2017 · Akademie Führung & Kompetenz

Wir müssen reden: Gespräche zu kontroversen politischen Themen initiieren und begleiten
Seminarreihe für Multiplikator*innen in der Bildungs- und Gemeindearbeit
27.03.2017 · Akademie Führung & Kompetenz

Über 'Täter' und 'Opfer' in der Demokratie
Fachtagung am 25. Februar 2017 im Bayerischen Landtag
02.03.2017 · Akademie Führung & Kompetenz

Trainingsprogramm: Strengthening Structures and Networks
Bericht des Goethe-Instituts Kairo über eine Kooperation mit der Akademie Führung & Kompetenz am C·A·P
18.02.2017 · Akademie Führung & Kompetenz

Webdesign EGENCY München