C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2005 > Radio Europa 2020

Radio Europa 2020

Ausschreibung für ein Radioprojekt des Auswärtigen Amts und der Forschungsgruppe Jugend und Europa.

18.05.2005 · Forschungsgruppe Jugend und Europa


< Vorige NewsNächste News >

In Kooperation mit dem Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland realisiert die Forschungsgruppe Jugend und Europa das Projekt "RADIO EUROPA 2020 - Zukunft machen".

Im Rahmen einer Online-Kreativ-Werkstatt (18.5.-15.7.2005) und einem Europäischen Jugendcamp in Berlin (18.-22.9) sollen Jugendliche zu einem kreativen Dialog über die Zukunftsperspektiven der Europäischen Integration angeregt werden.

PDF-Download

Flyer "RADIO EUROPA 2020 - Zukunft machen"

Link

Homepage des Projekts: www.radio-europa-2020.de


News zum Thema


Wie lässt sich der Radikalisierung Jugendlicher entgegenwirken?
C·A·P vertreten beim internationalen Jugendforum 2017 des EuroMeSCo Netzwerks in Barcelona
19.06.2017 · C·A·P

Meine Daten - (D)ein Geschäft
Economic Youth Summit 2017 am 29.05.17 in Frankfurt/Main
13.06.2017 · C·A·P

Gesundheitsministerin Melanie Huml beim Planspiel „Der Landtag sind wir!“
Bamberger Gymnasium zu Besuch im Bayerischen Landtag
26.05.2017 · Forschungsgruppe Jugend und Europa

Jugend und Politik im Dialog: Empowerment durch die EU
Artikel in: "Der Bürger im Staat. Politische Partizipation junger Menschen"
10.04.2017 · Forschungsgruppe Jugend und Europa

Youth and Politics in dialogue: Empowerment through the EU
C·A·P Working Paper 01/2017
10.04.2017 · Forschungsgruppe Jugend und Europa

Webdesign EGENCY München