C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2005 > Weidenfeld berät GQ

Weidenfeld berät GQ

Wer sind die einflussreichsten Männer unter 40 Jahren in Deutschland?

21.03.2005 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Wer sind die einflussreichsten Männer unter 40 Jahren in Deutschland? Diese Frage stellte das Magazin GQ (Gentlemen’s Quarterly) für seine April-Ausgabe unter anderen auch C·A·P-Direktor Prof. Dr. Werner Weidenfeld. Zusammen mit den anderen Mitgliedern des Jurorenkollegiums wählte er die Macher, Denker und Kreativen Deutschlands aus, die es vor dem 40sten Geburtstag in die Positionen geschafft haben, die über die Zukunft der Republik entscheiden werden.

Das Ranking der Top-Männer unter 40 erfolgte in den Kategorien Politik, Wirtschaft, Kultur, Medien, Sport und Wissenschaft. Claus Strunz, 38, Chefredakteur der "Bild am Sonntag" und Moderator der N24-Sendung "Was erlauben Strunz" führt das Feld an, gefolgt von Hans Martin Bury, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, ebenfalls 38. Auf dem dritten Platz landete Stefan Raab (38).


Webdesign EGENCY München