C·A·P Home > Aktuell > Meldungen > 2004 > Europa als Partner und Modell

Europa als Partner und Modell

Diplomatenausbildung zur europäischen Integration mit dem Gulf Research Center in Dubai geplant

09.03.2004 · Bertelsmann Forschungsgruppe Politik


< Vorige NewsNächste News >


Der Chairman des Gulf Research Center (GRC), Herr Abdulaziz O. Sager, Prof. Dr. Werner Weidenfeld, Josef Janning und Christian-Peter Hanelt, Leiter des Bereichs Europa und Nahost bei der Bertelsmann Stiftung.

Die europäische Integration wird für die sechs Scheichtümer am Golf - Saudi-Arabien, Kuwait, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrein, Katar und Oman - als Partner und als Modell immer attraktiver. Die sechs Länder haben sich zum Golf-Kooperationsrat (Gulf Cooperation Council, GCC) zusammengeschlossen und eine Freihandelszone gegründet. Sie wollen bis 2010 eine Währungsunion nach europäischem Muster vollziehen, welche die Voraussetzung für eine Freihandelszone mit Europa sein soll. Die gegenwärtige und zukünftige Entwicklung der Union und die gegenseitigen Beziehungen sind deshalb für die sechs Erdölexporteure von großem Stellenwert. Aus diesem Grund besuchten C·A·P-Direktor Werner Weidenfeld und sein Stellvertreter Josef Janning auf Einladung maßgeblicher Persönlichkeiten und Institutionen Ende Februar die Region.

In einem Grundsatzreferat zur Zukunft Europas am Gulf Research Center (GRC), Dubai, erläuterte Professor Weidenfeld die Konturen, Chancen und Probleme der erweiterten Union, ging auf die dadurch entstehenden neuen Nachbarschaften der EU ein und beschrieb die Notwendigkeiten einer europäischen Verfassung (Download siehe unten). Bei dem Besuch in Dubai schälte sich dann schnell das Interesse an einer systematischen Kooperation mit dem Centrum für angewandte Politikforschung (C·A·P) heraus. Das C·A·P und das GRC haben deshalb eine stärkere Zusammenarbeit beschlossen und konzipieren nun ein Modellprojekt zur Ausbildung von Diplomaten.


C·A·P-Direktor Professor Weidenfeld erläutert den Gesprächspartnern in Dubai den aktuellen Stand der europäischen Integration.

Download

Discussion Paper

The Future of the enlarged European Union and its neighbourhood

Professor Dr. Dr. h.c. Werner Weidenfeld
Member of the Executive Board, Bertelsmann Foundation, Guetersloh; Director, Center for Applied Policy Research, Ludwig-Maximilians-University, Munich

for the Gulf Research Center, Dubai,
United Arab Emirates on March 1, 2004

Download (99 KB, PDF-Format)


GRC Chairman Abdulaziz O. Sager und Prof. Dr. Werner Weidenfeld.


News zum Thema


Second workshop on Policy Advice in Tunisia
Gathering young Tunisian experts
04.10.2016 · C·A·P

First expert papers calling for policy reforms in Tunisia published
Key challenges in the policy fields of women’s rights, local corruption and entrepreneurship
14.09.2016 · C·A·P

no-img
Tunisia, Egypt and Morocco
Precarious stabilisation under different circumstances
14.04.2015 · By Michael Bauer / Orient (II/2015)

no-img
Deutschlands Friedensstrategie – Modell für den Nahen Osten
Ein Gastbeitrag von Werner Weidenfeld
21.02.2015 · tagesspiegel.de

no-img
Tunesien und Ägypten: Jahresbilanz 2014
C·A·P Working Paper von Michael Bauer
22.01.2015 · C·A·P

Webdesign EGENCY München