C·A·P Home > Aktuell > Events > 2010 > V. Telemedizin-Forum

5. Internationales C·A·P-Telemedizinforum in München

Telemedizin übernimmt wichtige Rolle bei Lösung der Zukunftsfragen

21.10.2010 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Am 18. und 19. Oktober 2010 fand das diesjährige Internationale Telemedizinforum des Centrums für angewandte Politikforschung (C·A·P) unter der Leitung des Münchner Politikwissenschaftlers Prof. Dr. Dr. h. c. Werner Weidenfeld in München statt. Neben Vertretern wichtiger Krankenkassen nahmen hochkarätige Vertreter aus der Politik, ausgewiesene Experten aus dem Klinikwesen sowie der Verwaltung und der  Wissenschaft teil.


„Wir wissen heute, dass sich die beiden Megatrends unserer Zeit, die Demographie und das Gesundheitswesen miteinander verbinden und zusammen mit dem technologischen Fortschritt die Kostenfrage weiter an Dramatik gewinnt“, erklärte Weidenfeld. „Die Experten des Forums zeigten sich darin einig, dass Telemedizin bei der Lösung dieser Zukunftsthematik eine mit entscheidende Rolle spielen wird.“

Moderiert wurde das Forum von Rolf Stuppardt, dem Geschäftsführer des IKK e.V. und von Prof. Dr. Christian Zugck, Oberarzt der Kardiologie am Universitätsklinikum Heidelberg und erfahrener Experte im Bereich Telemonitoring für Herzpatienten. Einen Überblick über den aktuellen Stand der gesundheitspolitischen Debatte gab der Münchener Arzt und Anwalt Prof. Dr. Dr. Alexander Ehlers. Inhaltlich ging es um Fragestellungen zur Thematik: „Telemedizin als Eckpfeiler für ein innovatives und zukunftsfähiges Versorgungsmanagement der Leistungserbringer, Regionen und Kassen.“


C·A·P-Fellow Jürgen Turek, Mitorganisator des Forums

Das Internationale C·A·P-Telemedizinforum ist eine fest etablierte hochkarätige Dialogplattform für Experten aus dem Gesundheitswesen und der Gesundheitspolitik. Sie wurde 2005 angesichts der Dramatik der Herausforderungen im Gesundheitswesen zum offenen und  vertraulichen Gedankenaustausch hinsichtlich guter Innovationen in diesem Bereich etabliert. Faire und respektvolle Umgangsforen bilden neben der Vertraulichkeit die Alleinstellungsmerkmale der bewusst auf einen breiten Dialog fokussierten Veranstaltung, die mit Blick auf die vielfältigen Entwicklungen und Probleme im Gesundheitswesen seitdem ein hoch attraktiver  Ort des Gedankenaustauschs für alle Beteiligten geworden ist. Seither werden in diesem Rahmen mit freundlicher Unterstützung der SHL Telemedizin einmal jährlich wichtige Trendbewegungen im Bereich der Telemedizin, die eine immer stärkere  Rolle im deutschen Gesundheitswesen spielen, thematisiert.

Eine ausführliche Berichterstattung über das Forum finden Sie auf dieser Seite in Kürze. Informationen zu den vergangenen Foren finden sie hier.


News zum Thema


Stimmen zu Telemedizin und eHealth
Statement von Prof. Dr. Werner Weidenfeld
11.01.2016 · telemedallianz.de

Telemedizin-Strategie
Treffen mit Dr. med. Siegfried Jedamzik.
29.11.2015 · C·A·P


no-img
Warum Telemedizin?
Interview mit Prof. Dr.Werner Weidenfeld
29.06.2015 · Herzfit-Service

Gesundheitstelematik - Zukunftsmodell für Diagnose, Therapie und Rehabilitation
Ein Artikel von C·A·P-Felllow Jürgen Turek
06.06.2012 · Forschungsgruppe Zukunftsfragen

Webdesign EGENCY München