C·A·P Home > Aktuell > Events > 2009 > Regenerative Energien

Regenerative Energieversorgung in der Zukunft

C·A·P-Forschungskolloquium mit Dr. Carlos Härtel, General Electric Central Europe

24.04.2009 · C·A·P


< Vorige NewsNächste News >

Die Energieversorgung wird in Zukunft auf regenerativen Energien basieren. Das Ziel der Europäischen Union, bis zum Jahr 2020 ein Fünftel des Energiebedarfs mit erneuerbaren Energien zu decken und im gleichen Zeitraum die CO2-Emissionen um 20 Prozent zu reduzieren, hat das Thema "regenerative Energien" fest auf der europäischen Agenda verankert. Dr. Carlos Härtel, Leiter des GE Global Research Centers Europe, erläuterte im Rahmen des Forschungskolloquiums am Centrum für angewandte Politikforschung (C·A·P) die Trends und Technologien im Energiesektor.


Dr. Carlos Härtel und Prof. Dr. Werner Weidenfeld

Entwicklungen in den vier Bereichen Bevölkerung, Konsum, Energiesicherheit und Umweltschutz wirkten sich unmittelbar auf die zukünftige Energieversorgung aus, so Härtel: Die Nachfrage steige weiter, die Preise fossiler Energieträger blieben in Zukunft hoch und volatil und die politische Rechtsetzung in den Politikfeldern Energiesicherheit und Umweltschutz stelle auch weiterhin einen wichtigen Faktor dar. Innovation und Technologie seien unabdingbar, um mit diesen Rahmenbedingungen umzugehen.

Härtel erläuterte zukunftsweisende Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien wie das saubere Kohlekraftwerk, ferner Biomassekraftwerke, die mit Holzresten und Ernterückständen betrieben würden, sowie Wind- und Solarenergie. Alle genannten Technologien befänden sich in einem Spannungsfeld zwischen zentralisierter und dezentraler Versorgung und könnten nur im Zusammenwirken die Versorgung sicherstellen. Wegweisend sei auch die Arbeit an einem intelligenten Stromnetz, das automatisiert dazu beitrage, die Verschwendung einzudämmen.


News zum Thema


Die grüne Revolution
Aufbruch in ein neues Energiezeitalter
08.10.2012 · Rezension von Jürgen Turek

Teure Energiewende
Thomas Kästner, Energieexperte bei Ernst & Young, zu Gast im C·A·P-Forschungskolloquium
19.06.2012 · C·A·P

Kürzung der Solarförderung
Beitrag mit Statements von C·A·P-Energieexperte Florian Baumann
28.02.2012 · Radio M94.5

Erneuerbare Energien für München
Die Ausbauoffensive der Stadtwerke München - C·A·P-Kolloquium mit Dr. Hans Roth, SWM GmbH
15.02.2012 · C·A·P

Energiewirtschaft: Zwischen Unternehmensstrategie, Politik und Gesellschaft
C·A·P-Forschungskolloquium mit Dr. Andreas Kießling
26.01.2012 · C·A·P

Webdesign EGENCY München