C·A·P Home > Aktuell > Events > 2006 > 25 Jahre "Jahrbuch der Europäischen Integration"

25 Jahre "Jahrbuch der Europäischen Integration"

Jubiläumsfeier im Haus der Commerzbank am Pariser Platz in Berlin

09.10.2006 · Forschungsgruppe Europa


< Vorige NewsNächste News >

Das "Jahrbuch der Europäischen Integration" feierte sein 25-jähriges Bestehen. Anlass genug, für die beiden Herausgeber Werner Weidenfeld und Wolfgang Wessels gemeinsam mit ihren Gästen auf ein Vierteljahrhundert europäischer Zeitgeschichte zurückzublicken. Am 21. September 2006 lud der Projektträger, das Institut für Europäische Politik, zu den Jubiläumsfeiern ins Haus der Commerzbank am Pariser Platz nach Berlin. Die europapolitische Grußadresse richteten Staatsminister für Europa Günter Gloser für das Auswärtige Amt und Prof. Werner Weidenfeld an die geladenen Gäste. Der ehemalige Premierminister Luxemburgs und Kommissionspräsident Dr. Jacques Santer hielt die Festansprache, die Prof. Wolfgang Wessels mit einem Schlusswort abrundete.


Prof. Dr. Werner Weidenfeld bei seinem Vortrag.

Seit seinem ersten Erscheinen1980 dokumentiert und bilanziert das "Jahrbuch der Europäischen Integration" den europäischen Integrationsprozess. Die Grundstruktur des Jahrbuchs hat sich dabei bewährt, auch wenn freilich das Inhaltsverzeichnis nicht mehr ganz dasselbe geblieben ist: Der erste Band 1980 kam noch mit 40 Beiträgen aus – nach etlichen Vertiefungs- und Erweiterungsrunden sind es nun nahezu 80 Beiträge. Auch heute zeichnen die Autorinnen und Autoren aus Politik und Wissenschaft die europapolitischen Ereignisse des vergangenen Jahres nach und informieren zeitnah und detailliert über die Arbeit der europäischen Institutionen und Organe, die Entwicklung der einzelnen Politikbereiche der EU, Europas Rolle in der Welt und die Europapolitik in den Mitgliedstaaten und Kandidatenländern.


Dr. Mathias Jopp, Prof. Dr. Werner Weidenfeld, Dr. Jacques Santer und Prof. Dr. Wolfgang Wessels.

Kontinuität in Ansatz und Struktur haben aus dem Jahrbuch in 25 Jahren eine einzigartige Dokumentation der europäischen Zeitgeschichte gemacht. Hier liegt neben der Tagesaktualität die besondere Stärke des Jahrbuchs, das für alle, die in Politik, Wissenschaft und Publizistik mit europäischen Themen arbeiten, zum unverzichtbaren Standardwerk geworden ist.


News zum Thema


Betzavta/Miteinander - Modul 3
Modul 3 der zertifizierten Trainerausbildung.
15.01.2018 ·

Mehr als eine Demokratie - train the trainer workshop
Fortbildung für Multiplikator/inn/en der Demokratiepädagogik
13.11.2017 ·

Betzavta/Miteinander - Modul 2
Modul 2 der zertifizierten Betzavta-Ausbildung.
25.09.2017 ·

Betzavta/Miteinander - Modul 1
Modul 1 der zertifizierten Trainer/innen - Ausbildung
12.06.2017 ·

Betzavta/Miteinander - Modul 2
Modul 2 der zertifizierten Betzavta-Ausbildung.
29.05.2017 ·

Webdesign EGENCY München